TRE® - Tension & Trauma Releasing Exercises

 

TRE steht für Anspannung und Trauma lösende Körperübungen (Tension & Trauma Releasing Exercises). Durch TRE-Übungen können die natürlichen Heilungsprozesse des menschlichen Organismus aktiviert werden. Die Anwendung der TRE-Übungsserie ist als Hilfsmittel und Maßnahme zur Selbstregulation bei Anspannungs- und Stressreaktionen zu verstehen.

 

Transparent_1_1_Pixel.png

Loslassen tiefer muskulärer Spannungen.

Anspannung, Stress und Trauma auflösende Körperübungen.

Transparent_1_1_Pixel.png

 

TRE®-Übungen rufen ein autonomes neurogenes Zittern hervor, das eine tief entspannende Wirkung auf Körper und Psyche hat. Der biologische Heilmechanismus des Zitterns ist häufig noch ungehemmt bei Kindern und Tieren zu beobachten. In unserer zivilisierten Welt haben wir das Zittern - mit Angst und Schwäche in Verbindung gebracht - jedoch weitesgehend verlernt. Menschen, die das Zittern wiedererlernen wollen, können die Übungen in ihrer persönlichen Übungspraxis in einem regelmäßigen Übungsprozess einsetzen, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und somit Stress nachhaltig vorbeugen.

 

Hier können Sie sich eine ca. 20 min.
Einführung in TRE® (Tension & Trauma
releasina Exercises) anschauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Angebot

 
TRE®-Einführung (60 Minuten) - Kosten: 64,00 €
TRE®-Einzelsitzung (50 Minuten) - Kosten: zwischen 64,00 € und 96,00 €
TRE® Übungsgruppe - Gruppensitzung Bioenergetische Analyse (120 Minuten) - Kosten: ca. 80,00 € monatlich

 

Die Kosten für "TRE® - Tension & Trauma Releasing Exercises" werden von gesetzlichen und privaten Krankenkassen nicht übernommen.